Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

31. Karlsruher Flockungstage 2018

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 6. und 7. November 2018 finden die 31. Karlsruher Flockungstage statt, zu deren Teilnahme wir Sie sehr herzlich einladen möchten. Wie es inzwischen schon Tradition ist, werden die Karlsruher Flockungstage an zwei Halbtagen stattfinden, am Nachmittag des 6. und am Vormittag des 7. Novembers.
 
Wir haben für Sie ein interessantes und vielseitiges Programm zu aktuellen Themen der Abwasserreinigung zusammengestellt, das Sie als Betreiber, Anwender, Planer und Experten für Abwasserreinigung gleichermaßen ansprechen möchte.
 
Am ersten Veranstaltungstag werden der Ausbau der Phosphorelimination, insbesondere im Kontext der europäischen Wasserrahmenrichtlinie sowie der nach wie vor aktuelle Themenkomplex „fadenförmigen Bakterien“ beleuchtet. Am zweiten Veranstaltungstag bieten uns die Referenten Einblicke in alternative und innovative Verfahren zur Stickstoffelimination sowie in ihre Erfahrungen mit granulierter Aktivkohle zur Spurenstoffelimination.
 
Die Veranstaltung findet wie im Vorjahr im Haus der Wirtschaft der IHK Karlsruhe GmbH statt. Bitte beachten Sie, dass die Tiefgarage der IHK aufgrund von Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht. Wir bitten Sie auf die umliegenden Parkhäuser auszuweichen (z.B. Parkhaus Ettlinger Tor, Friedrichsplatz oder Karstadt).
Die Abendveranstaltung findet dieses Jahr erstmalig in der Cantina Majolika in Karlsruhe statt. Für Übernachtungsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: https://www.karlsruhe-tourismus.de/planen/uebernachten.
 
Die Karlsruher Flockungstage sind eine Fortbildungsveranstaltung des Instituts für Wasser und Gewässerentwicklung, Fachbereich Siedlungswasserwirtschaft. Ihre Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie im November in Karlsruhe begrüßen dürfen.
 
 

Anmeldung Teilnehmer

Anmeldung Aussteller

Programm

Programmflyer

Anreise

Rückfragen


Mit bestem Dank und herzlichen Grüßen,

Tobias Morck