Institut für Wasser und Gewässerentwicklung - Siedlungswasserwirtschaft und Wassergütewirtschaft

Effizienz von Maßnahmen zur Reduktion von Stoffeinträgen

  • Ansprechpartner:

    PD Dr.-Ing. Stephan Fuchs​​​​​​​
    Dr. rer. nat. Dipl.-Ing. Tatyana Weber
    Dipl.-Geoökol. Ramona Wander
    Dipl.-Geoökol. Steffen Kittlaus
    Dipl.-Geoökol. Snezhina Toshovski

  • Starttermin: 05/2011
  • Endtermin: 04/2014

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Vorhabens soll das auf MONERIS basierende Modellwerkzeug MoRE (Modeling of Regionalized Emissions) zu einem bundeseinheitlich einsetzbaren Modell zur Ableitung und Bewertung überregional bedeutsamer Maßnahmen weiterentwickelt werden. Hierzu sollen die auf Ebene der Bundesländer oder Flussgebietsgemeinschaften im Zusammenhang mit den ersten Bewirtschaftungsplänen entwickelten Ansätze zur Eintragsmodellierung und Maßnahmenentwicklung analysiert und zusammengeführt werden. Zusätzlich soll eine ökonomische Bewertungskomponente intergiert werden, die eine Priorisierung verschiedener Einzelmaßnahmen oder Maßnahmenpakete erlaubt.