Institut für Wasser und Gewässerentwicklung, Fachbereich Siedlungswasser- und Wassergütewirtschaft
DynaCloth

Weitgehende Pulveraktivkohleabtrennung mit Hilfe der Tuchfiltration DynaCloth®

  • Ansprechpartner:

    Dr.-Ing. Tobias Morck

  • Förderung:

    Industriemittel

  • Starttermin:

    01/2020

  • Endtermin:

    06/2020

Beschreibung

Auf einer kommunalen Kläranlage wird eine Versuchsanlage zum Test der Tuchfitration DynaCloth® betrieben. Die Testanlage dient der Untersuchung der weitgehenden Pulveraktivkohleabtrennung nach einer Absorptionsstufe zur Spurenstoffelimination.

Ziel der Untersuchungen ist die Bewertung des Feststoffrückhalts unter verschiedenen Belastungsszenarien durch

  • Auswertung des Gehalts an abfiltrierbaren Stoffen im Zu- und Ablauf des Filters
  • Auswertung der Trübungswerte im Zu- und Ablauf des Filters
  • optischen Vergleich von feststoffbeladenen Membranfiltern mit 0,45 µm Porenweite