Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Verbundprojekt: Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) in Gunung Kidul, Java, Indonesien

Verbundprojekt: Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) in Gunung Kidul, Java, Indonesien
Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Stephan Fuchs
Dipl.-Ing. Susanne Fach
M.Sc. Maria Kaiser

Projektgruppe:Abteilung 2

Kurzbeschreibung

Der Distrikt Gunung Kidul auf der indonesischen Insel Java ist durch extreme Wasserknappheit gekennzeichnet. Trotz ausreichend hoher Niederschlagsmengen in der Regenzeit herrscht aufgrund der Wasserdurchlässigkeit des Karstbodens ein akuter Wassermangel. Der Niederschlagsabfluss fließt in unterirdischen „Flüssen“ unmittelbar und weitgehend ungenutzt dem indischen Ozean zu. Seit dem Jahr 2000 ist die Universität Karlsruhe mit Partnern aus Forschung und Industrie in dem Vorhaben „Erschließung und Bewirtschaftung unterirdischer Karstfließgewässer, Yogyakarta Special Province, Indonesien“ vor Ort aktiv. Schon heute ist eine Gefährdung der unterirdischen Wasserressourcen, verursacht durch die Versickerung von Abwässern aus Haushalten und Industrie erkennbar.
Aufgrund der skizzierten Probleme soll ein „Integriertes Wasser-Ressourcen-Management“ (IWRM) im Distrikt Gunung Kidul etabliert werden. Ziel eines IWRM ist es, eine Ver- und Entsorgungssituation zu schaffen, die den WHO-Standards unter Beachtung der Prinzipien Nachhaltigkeit und Partizipation entspricht. Das Vorhaben deckt daher Bereiche ab, die von der Trinkwassererschließung über Abfall- und Abwasserentsorgung bis hin zu soziologischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen reichen.

www.iwrm-indonesien.de